Autorisierter Händler
Versandkostenfrei ab 50,- € in DE
Kauf auf Rechnung
0351 - 2502368
Alle Fahrradanhänger & -sitze

Für gemeinsame Ausflüge ins Blaue: Fahrradanhänger & -sitze

1 Nächste Seite
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Thule Chariot Sport2, Blue

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Sport2
1.101,16 € *
Thule Chariot Sport1, Blue

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Sport1
1.019,59 € *
Croozer Kid Plus for 2

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Kid Plus for 2
999,00 € *
Croozer Kid Plus for 1

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Kid Plus for 1
949,00 € *
Croozer Dog XXL

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Dog XXL
899,00 € *
Thule Chariot Cross 2 Blue/Poseidon

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Cross 2 Blue/Poseidon
799,99 € *
Thule Chariot Cross2, Roarange

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Cross2, Roarange
999,95 € * 799,99 € *
Thule Chariot Cross2, Blue

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Thule Chariot Cross 2 2019
999,95 € * 799,95 € *
TFK Joggster velo 2019

Lieferbar in 3-5 Werktagen

TFK Joggster velo 2019
799,00 € *
Croozer Kid for 2

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Kid for 2
799,00 € *
Croozer Dog XL

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Dog XL
799,00 € *
Croozer Kid for 1

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Kid for 1
749,00 € *
Thule Chariot Cross1, Blue

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Cross1, Blue
899,95 € * 734,11 € *
Thule Chariot Cross1

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Cross1, Roarange
899,95 € * 734,11 € *
Croozer Dog L

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Dog L
699,00 € *
Thule Chariot Lite 2 Blue Grass/Black

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Lite 2 Blue Grass/Black
565,90 € *
Thule Chariot Lite1, Bluegrass

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Lite1, Bluegrass
649,95 € * 536,79 € *
Croozer Cargo

Lieferbar in 4-6 Wochen

Croozer Cargo
399,00 € *
Thule Coaster XT Blue

Lieferbar in 4-6 Wochen

Thule Coaster XT Blue
399,00 € * 308,57 € *
Thule Chariot Cross-Country Skiing Kit

Lieferzeit bitte anfragen

Thule Chariot Cross-Country Skiing Kit
263,11 € *
Thule Chariot Jogging Kit 1

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Chariot Jogging Kit 1
124,95 € * 101,96 € *
Thule Chariot Jogging Kit 2

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Thule Chariot Jogging Kit 2
124,95 € * 101,96 € *
Thule Jogging-Set CX 2

Lieferbar in 1-2 Wochen

Thule Jogging-Set CX 2
119,95 € * 95,87 € *
Croozer Babysitz

Lieferbar in 1-2 Wochen

Croozer Babysitz
89,95 € *
1 Nächste Seite

 


 

Fahrradanhänger im Überblick

Sicher unterwegs im Fahrradanhänger?

Viele Eltern sind noch skeptisch was den Fahrradanhänger angeht. Der Transport im Straßenverkehr bringt auch einige Risiken mit sich, doch der Fahrradanhänger hat sich in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt und wird ebenfalls regelmäßig getestet. Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind qualitativ hochwertige Anhänger sogar sicherer als Fahrradsitze.

 

Ist der Fahrradanhänger das richtige für uns?

Jede Familie hat unterschiedliche Bedürfnisse und ist vor allem in unterschiedlichem Terrain unterwegs. Einige fahren ihre Kinder täglich mit dem Auto zur Kita, während andere auf das Fahrrad angewiesen sind. Die Investition in einen Fahrradanhänger ist natürlich besonders für Familien, die mit dem Rad unterwegs sind, oder ihn auch viel im Urlaub nutzen, lohnenswert. Doch auch für Eltern, die den Fahrradanhänger eher weniger nutzen, ist ein Anhänger in manchen Situationen von Vorteil. Wir stellen euch die Anhänger hier vor und beantworten häufig gestellte Fragen.

 


 

Angesagte Qualität

Bei uns findest du nur ausgewählte Anhänger von den Firmen Thule und Croozer. Auch bei den Fahrradanhängern treffen wir die Vorauswahl für dich. Bis dato haben es daher lediglich diese Marken in unser Sortiment geschafft. Besonders bei Fahrradanhängern ist die Bauart und Sicherheit von großer Wichtigkeit. Aus diesem Grund überlassen wir nichts dem Zufall und bieten dir nur qualitativ hochwertige und getestete Anhänger an. So kannst du dir sicher sein, dass dein Kind optimal geschützt mitfährt.

 

Vorteile und Nachteile des Fahrradanhängers

Vorteile

Ein Fahrradanhänger bietet Platz für ein bis zwei Kinder. So könnt ihr Geschwister gemeinsam in der robusten Fahrgastzelle transportieren. Zudem kann dein Kind mit den Liegesitzen im Anhänger unbeschwert schlafen und ist zudem nicht den Wetterverhältnissen ausgesetzt. Durchdachter Insekten- und Wasserschutz lässt sich individuell verstellen und anpassen, sodass deinen kleinen Schatz nichts treffen kann. Das robuste, wasserabweisende Material ist von allen Seiten verbaut, sodass nichts an dein Kind herankommt.

Mit dem gepolsterten Babysitz kann auch schon euer Neugeborenes mitfahren. Viele Eltern machen sich hier Sorgen um die empfindliche Wirbelsäule des Babys, doch der Babysitz ist so konzipiert, dass euer Kleinkind wie in einer Hängematte liegt. Diese federt alle Stöße ab und kann genutzt werden, bevor euer Kind selbstständig sitzen kann. Bei dem Babysitz müsst ihr lediglich darauf achten, dass ihr das richtige Modell für euren Wagen besorgt, da ältere Wagen eine andere Aufhängung haben.

Auch die Eltern genießen beim Fahrradanhänger viel Komfort. Ihr seid nicht eingeschränkt und habt optimale Bewegungsfreiheit, wie wenn ihr kein Kind dabei hättet. Zudem bietet der Wagen viel Platz, sodass nicht nur dein Kind ausreichend Raum hat, sondern auch noch genügend Platz für zusätzliches Gepäck ist. Mit dem Croozer Cargo könnt ihr zusätzliches Gepäck auch einzeln befördern, zudem lässt er sich in einen Bollerwagen umwandeln, sodass auch eure Kinder darin Platz finden.

Auch beim Transport macht der Fahrradanhänger eine super Figur. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenfalten und kann so ganz einfach verstaut werden. Dank der qualitativ hochwertigen Verarbeitung und viel nützlichem Zubehör wird der Fahrradanhänger euch viele Jahre begleiten und lässt sich auch noch als Lastenwagen nutzen, sobald die Kinder selbst Fahrradfahren können.

 

Nachteile

Das wohl größte Manko beim Fahrradanhänger ist das zusätzliche Gewicht, welches ihr ziehen müsst. Besonders beim bergauffahren kann dies anstrengend sein. Dadurch kann sich auch das manövrieren mit dem Anhänger etwas schwieriger gestalten. Da ein Fahrradanhänger zuverlässigen Schutz für euren kleinen bieten muss, kann der Anhänger etwas sperrig sein. Da er sich aber im Nu zusammenfalten lässt, seid ihr auch mit Fahrradanhänger schnell flexibel unterwegs. Des Weiteren ist es euch nicht möglich euer Kind während der Fahrt direkt anzusehen, da ihr den Anhänger entweder mit Buggyset schiebt oder am Fahrrad hinter euch herzieht.

 


 

Was muss ich beachten?

Größe des Kindes

Grundsätzlich solltet ihr euch auf euer eigenes Gefühl und die Beratung durch Fachpersonal verlassen. Es ist bei schnelleren Fahrten, wie in einem Fahrradanhänger, immer wichtig, dass euer Kind ausreichend gesichert ist. Da spielen das Alter und die Größe eine entscheidende Rolle. Die Hersteller bieten für Neugeborene einen speziell entwickelten Babysitz an. Diesen könnt ihr von Geburt an bis zum 10. Monat nutzen. Bis zum 20. Lebensmonat sollte euer Kind dann mit Hilfe einer Sitzstütze weiterfahren.

Des Weiteren sollte euer Kind natürlich immer ordentlich angeschnallt sein, damit es fest im Fahrradanhänger sitzt. Stellt sicher, dass der Sitz individuell auf euer Kind angepasst ist und dieses auch hineinpasst. Der Kopf sollte nicht über sie Kopfstütze hinausragen. Bis zum ca. 6. Lebensjahr kann euer Kind im Fahrradanhänger mitfahren.

 

Korrekte Befestigung am Fahrrad

Um eine sichere Fahrt zu gewähren muss der Fahrradanhänger ordnungsgemäß am Fahrrad befestigt werden. Es ist stets eine Achskupplung in der Lieferung inbegriffen, jedoch könnt ihr eine weitere auch bereits am zweiten Fahrrad anbringen, sodass ihr leicht zwischen den Fahrrädern wechseln könnt. Die beigelegte Bedienungsanleitung führt euch Schritt für Schritt durch die korrekte Befestigung.

 

Fahrweise

Euer Kind ist in einem Fahrradanhänger optimal geschützt. Eine ruhige, vorsichtige Fahrweise stellt sicher, dass die Mitnahme eines Schlaglochs sich nicht gleich negativ auswirkt. Ihr solltet außerdem stets euren Fahrradanhänger an die vorgesehene Nutzung anpassen. Das Buggyset sollte bei Nutzung am Fahrrad stets abmontiert und in die dafür vorgesehenen Aufbewahrungslöcher gesteckt werden.

Wenn ihr den Fahrradanhänger zum Joggen nutzen wollt, solltet ihr den Wagen auch zum Jogger umbauen. Drei-rädrig und mit dem großen Vorderrad gleicht der Wagen Unebenheiten viel besser aus und lässt sich einfacher lenken.

Seit 2018 schreibt die Straßenverkehrsordnung vor, dass Fahrradanhänger über ein Rücklicht verfügen müssen. Damit seid ihr in der Dunkelheit besser sichtbar und daher auch sicherer unterwegs.

 

Sicherung des Anhängers

Falls ihr euren Fahrradanhänger nach der Rundfahrt vor dem Haus aufbewahrt, solltet ihr an eine ordnungsgemäße Sicherung denken. Bei einem solchen Warenwert wollt ihr sicher keinen Diebstahl riskieren. Zum Glück bieten die Hersteller passende Schlösser für die Fahrradanhänger an, sodass ihr den Wagen ganz leicht schützen könnt. Zudem solltet ihr an eine Abdeckung für den Fahrradanhänger denken, denn auch dieser freut sich, wenn er nicht bei Wind und Wetter ungeschützt vor der Tür stehen muss.

 

Zubehör

Auch für die Fahrradanhänger gibt es allerhand Zubehör. Je nach Einsatzgebiet könnt ihr euren Wagen aufrüsten. Für die abenteuerlichen Schneeausfahrten gibt es passende Skiing Kits und für die Jogger unter euch das Jogging Kit. Aber auch eine extra Sitzpolster oder der passende Becherhalter machen die Fahrt angenehmer. Je nach Wünschen und Anforderungen könnt ihr so euren Fahrradanhänger ganz individuell zusammenstellen.

 

Beratung

Jedes Modell hat seine eigenen Merkmale. Wir helfen euch gerne telefonisch oder auch in unserem Fachgeschäft in Dresden weiter. Gern könnt ihr hier den Wagen auch gleich mal ausprobieren. Für individuelle Angebote könnt ihr uns gerne unter 0351 250 23 68 anrufen oder eine Anfrage an support@babybrands.de richten.


 

    Fahrradanhänger im Überblick Sicher unterwegs im Fahrradanhänger? Viele Eltern sind noch skeptisch was den Fahrradanhänger angeht. Der Transport im Straßenverkehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Für gemeinsame Ausflüge ins Blaue: Fahrradanhänger & -sitze

 


 

Fahrradanhänger im Überblick

Sicher unterwegs im Fahrradanhänger?

Viele Eltern sind noch skeptisch was den Fahrradanhänger angeht. Der Transport im Straßenverkehr bringt auch einige Risiken mit sich, doch der Fahrradanhänger hat sich in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt und wird ebenfalls regelmäßig getestet. Entgegen der weit verbreiteten Meinung sind qualitativ hochwertige Anhänger sogar sicherer als Fahrradsitze.

 

Ist der Fahrradanhänger das richtige für uns?

Jede Familie hat unterschiedliche Bedürfnisse und ist vor allem in unterschiedlichem Terrain unterwegs. Einige fahren ihre Kinder täglich mit dem Auto zur Kita, während andere auf das Fahrrad angewiesen sind. Die Investition in einen Fahrradanhänger ist natürlich besonders für Familien, die mit dem Rad unterwegs sind, oder ihn auch viel im Urlaub nutzen, lohnenswert. Doch auch für Eltern, die den Fahrradanhänger eher weniger nutzen, ist ein Anhänger in manchen Situationen von Vorteil. Wir stellen euch die Anhänger hier vor und beantworten häufig gestellte Fragen.

 


 

Angesagte Qualität

Bei uns findest du nur ausgewählte Anhänger von den Firmen Thule und Croozer. Auch bei den Fahrradanhängern treffen wir die Vorauswahl für dich. Bis dato haben es daher lediglich diese Marken in unser Sortiment geschafft. Besonders bei Fahrradanhängern ist die Bauart und Sicherheit von großer Wichtigkeit. Aus diesem Grund überlassen wir nichts dem Zufall und bieten dir nur qualitativ hochwertige und getestete Anhänger an. So kannst du dir sicher sein, dass dein Kind optimal geschützt mitfährt.

 

Vorteile und Nachteile des Fahrradanhängers

Vorteile

Ein Fahrradanhänger bietet Platz für ein bis zwei Kinder. So könnt ihr Geschwister gemeinsam in der robusten Fahrgastzelle transportieren. Zudem kann dein Kind mit den Liegesitzen im Anhänger unbeschwert schlafen und ist zudem nicht den Wetterverhältnissen ausgesetzt. Durchdachter Insekten- und Wasserschutz lässt sich individuell verstellen und anpassen, sodass deinen kleinen Schatz nichts treffen kann. Das robuste, wasserabweisende Material ist von allen Seiten verbaut, sodass nichts an dein Kind herankommt.

Mit dem gepolsterten Babysitz kann auch schon euer Neugeborenes mitfahren. Viele Eltern machen sich hier Sorgen um die empfindliche Wirbelsäule des Babys, doch der Babysitz ist so konzipiert, dass euer Kleinkind wie in einer Hängematte liegt. Diese federt alle Stöße ab und kann genutzt werden, bevor euer Kind selbstständig sitzen kann. Bei dem Babysitz müsst ihr lediglich darauf achten, dass ihr das richtige Modell für euren Wagen besorgt, da ältere Wagen eine andere Aufhängung haben.

Auch die Eltern genießen beim Fahrradanhänger viel Komfort. Ihr seid nicht eingeschränkt und habt optimale Bewegungsfreiheit, wie wenn ihr kein Kind dabei hättet. Zudem bietet der Wagen viel Platz, sodass nicht nur dein Kind ausreichend Raum hat, sondern auch noch genügend Platz für zusätzliches Gepäck ist. Mit dem Croozer Cargo könnt ihr zusätzliches Gepäck auch einzeln befördern, zudem lässt er sich in einen Bollerwagen umwandeln, sodass auch eure Kinder darin Platz finden.

Auch beim Transport macht der Fahrradanhänger eine super Figur. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammenfalten und kann so ganz einfach verstaut werden. Dank der qualitativ hochwertigen Verarbeitung und viel nützlichem Zubehör wird der Fahrradanhänger euch viele Jahre begleiten und lässt sich auch noch als Lastenwagen nutzen, sobald die Kinder selbst Fahrradfahren können.

 

Nachteile

Das wohl größte Manko beim Fahrradanhänger ist das zusätzliche Gewicht, welches ihr ziehen müsst. Besonders beim bergauffahren kann dies anstrengend sein. Dadurch kann sich auch das manövrieren mit dem Anhänger etwas schwieriger gestalten. Da ein Fahrradanhänger zuverlässigen Schutz für euren kleinen bieten muss, kann der Anhänger etwas sperrig sein. Da er sich aber im Nu zusammenfalten lässt, seid ihr auch mit Fahrradanhänger schnell flexibel unterwegs. Des Weiteren ist es euch nicht möglich euer Kind während der Fahrt direkt anzusehen, da ihr den Anhänger entweder mit Buggyset schiebt oder am Fahrrad hinter euch herzieht.

 


 

Was muss ich beachten?

Größe des Kindes

Grundsätzlich solltet ihr euch auf euer eigenes Gefühl und die Beratung durch Fachpersonal verlassen. Es ist bei schnelleren Fahrten, wie in einem Fahrradanhänger, immer wichtig, dass euer Kind ausreichend gesichert ist. Da spielen das Alter und die Größe eine entscheidende Rolle. Die Hersteller bieten für Neugeborene einen speziell entwickelten Babysitz an. Diesen könnt ihr von Geburt an bis zum 10. Monat nutzen. Bis zum 20. Lebensmonat sollte euer Kind dann mit Hilfe einer Sitzstütze weiterfahren.

Des Weiteren sollte euer Kind natürlich immer ordentlich angeschnallt sein, damit es fest im Fahrradanhänger sitzt. Stellt sicher, dass der Sitz individuell auf euer Kind angepasst ist und dieses auch hineinpasst. Der Kopf sollte nicht über sie Kopfstütze hinausragen. Bis zum ca. 6. Lebensjahr kann euer Kind im Fahrradanhänger mitfahren.

 

Korrekte Befestigung am Fahrrad

Um eine sichere Fahrt zu gewähren muss der Fahrradanhänger ordnungsgemäß am Fahrrad befestigt werden. Es ist stets eine Achskupplung in der Lieferung inbegriffen, jedoch könnt ihr eine weitere auch bereits am zweiten Fahrrad anbringen, sodass ihr leicht zwischen den Fahrrädern wechseln könnt. Die beigelegte Bedienungsanleitung führt euch Schritt für Schritt durch die korrekte Befestigung.

 

Fahrweise

Euer Kind ist in einem Fahrradanhänger optimal geschützt. Eine ruhige, vorsichtige Fahrweise stellt sicher, dass die Mitnahme eines Schlaglochs sich nicht gleich negativ auswirkt. Ihr solltet außerdem stets euren Fahrradanhänger an die vorgesehene Nutzung anpassen. Das Buggyset sollte bei Nutzung am Fahrrad stets abmontiert und in die dafür vorgesehenen Aufbewahrungslöcher gesteckt werden.

Wenn ihr den Fahrradanhänger zum Joggen nutzen wollt, solltet ihr den Wagen auch zum Jogger umbauen. Drei-rädrig und mit dem großen Vorderrad gleicht der Wagen Unebenheiten viel besser aus und lässt sich einfacher lenken.

Seit 2018 schreibt die Straßenverkehrsordnung vor, dass Fahrradanhänger über ein Rücklicht verfügen müssen. Damit seid ihr in der Dunkelheit besser sichtbar und daher auch sicherer unterwegs.

 

Sicherung des Anhängers

Falls ihr euren Fahrradanhänger nach der Rundfahrt vor dem Haus aufbewahrt, solltet ihr an eine ordnungsgemäße Sicherung denken. Bei einem solchen Warenwert wollt ihr sicher keinen Diebstahl riskieren. Zum Glück bieten die Hersteller passende Schlösser für die Fahrradanhänger an, sodass ihr den Wagen ganz leicht schützen könnt. Zudem solltet ihr an eine Abdeckung für den Fahrradanhänger denken, denn auch dieser freut sich, wenn er nicht bei Wind und Wetter ungeschützt vor der Tür stehen muss.

 

Zubehör

Auch für die Fahrradanhänger gibt es allerhand Zubehör. Je nach Einsatzgebiet könnt ihr euren Wagen aufrüsten. Für die abenteuerlichen Schneeausfahrten gibt es passende Skiing Kits und für die Jogger unter euch das Jogging Kit. Aber auch eine extra Sitzpolster oder der passende Becherhalter machen die Fahrt angenehmer. Je nach Wünschen und Anforderungen könnt ihr so euren Fahrradanhänger ganz individuell zusammenstellen.

 

Beratung

Jedes Modell hat seine eigenen Merkmale. Wir helfen euch gerne telefonisch oder auch in unserem Fachgeschäft in Dresden weiter. Gern könnt ihr hier den Wagen auch gleich mal ausprobieren. Für individuelle Angebote könnt ihr uns gerne unter 0351 250 23 68 anrufen oder eine Anfrage an support@babybrands.de richten.