Autorisierter Händler
Versandkostenfrei ab 50,- € in DE
Kauf auf Rechnung
0351 - 2502368
Alle Sportwagen

Buggys und Sportwagen

1 Nächste Seite
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cybex PRIAM Rosegold inkl. Lux Seatpack 2019

Lieferbar in 1-2 Wochen

Cybex PRIAM Rosegold inkl. Lux Seatpack 2019
979,90 € *
Cybex PRIAM chrome / schwarz inkl. Lux Seatpack 2019

Lieferbar in 1-2 Wochen

Cybex PRIAM chrome / schwarz inkl. Lux Seatpack...
ab 929,90 € *
Cybex PRIAM chrome / braun inkl. Lux Seatpack 2019

Lieferbar in 1-2 Wochen

Cybex PRIAM chrome / braun inkl. Lux Seatpack 2019
ab 929,90 € *
Cybex PRIAM matt schwarz inkl. Lux Seatpack 2019

Lieferbar in 1-2 Wochen

Cybex PRIAM matt schwarz inkl. Lux Seatpack 2019
929,90 € *
Hartan Xperia GTS Platin 2019 mit Handbremse

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Xperia GTS Platin 2019 mit Handbremse
ab 749,00 € *
Hartan Xperia GTS schwarz 2019 mit Handbremse

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Xperia GTS schwarz 2019 mit Handbremse
ab 749,00 € *
Hartan Xperia GTS silber 2019 mit Handbremse

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Xperia GTS silber 2019 mit Handbremse
ab 749,00 € *
Hartan Xperia GTS weiss 2019 mit Handbremse

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Xperia GTS weiss 2019 mit Handbremse
749,00 € *
TFK JOGGSTER sport 2 2019

Lieferbar in 3-5 Werktagen

TFK JOGGSTER sport 2 2019
749,00 € *
Britax GO BIG2 Matte Black / Graphite Melange

Lieferbar in 3-4 Wochen

Britax GO BIG2
ab 743,45 € *
Hartan Racer GTX Platin mit Handbremse 2019

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Racer GTX Platin mit Handbremse 2019
ab 719,00 € *
Hartan Racer GTX Schwarz mit Handbremse 2019

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Racer GTX Schwarz mit Handbremse 2019
ab 719,00 € *
Hartan Racer GTX Silber mit Handbremse 2019

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Racer GTX Silber mit Handbremse 2019
ab 719,00 € *
Hartan Racer GTX weiss mit Handbremse 2019

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Racer GTX weiss mit Handbremse 2019
719,00 € *
TFK Joggster trail 2 Premium 2019

Lieferbar in 3-5 Werktagen

TFK Joggster trail 2 Premium 2019
719,00 € *
Hartan Xperia GTS Platin 2019

Lieferbar in 8-12 Wochen

Hartan Xperia GTS Platin 2019
ab 709,00 € *
1 Nächste Seite

 


 

Sportwagen - Zwischen groß und klein

Was ist ein Sportwagen?

Bei einem Sportwagen handelt es sich im übertragenen Sinne schon um die Rennfahrmodelle aus dem Kinderwagenbereich. Diese Wagen sind erst für ältere Kinder geeignet und besonders für sportliche Ausflüge ausgelegt, haben aber viele Einsatzgebiete. Wir erklären euch hier alles rund um den Sportwagen und beantworten die am häufigsten gestellten Fragen dazu.

 


 

Wann sollte man zum Sportwagen umsteigen?

Besonders für Familien, die sich für einen Kombi-Kinderwagen entschieden haben, sind Sportwagen sehr wichtig. Denn beim Kauf eines Kombi-Kinderwagens ist der Sportsitz integriert und der Kinderwagen mit Liegewanne oder Tragetasche wird dann ganz einfach umgebaut. So nutzt man ein und dasselbe Gestell für das Neugeborene, wie auch das Kleinkind. Sportwagen gibt es allerdings auch einzeln zu kaufen. In 3- und 4-rädriger Ausführung, mit besonderer Federung oder als besonders geräumige Version, sodass der Wagen perfekt für Einkäufe mitgenutzt werden kann.

Der Sportwagen wird für Kinder im Alter von ca. 6 Monaten bis 4 Jahren genutzt. Euer Kind muss auf jeden Fall schon selbstständig sitzen können, sodass es in einem Sportwagen mitfahren kann. Je nach Einsatzgebiet unterscheiden sich Sportwagen anhand ihrer Räder oder Zusätze. Besonders für aktivere Familien sind die Jogger Varianten sehr sinnvoll.

 

Wie unterscheidet sich ein Sportwagen von einem Kinderwagen?

Ein Sportwagen kann zwischen Buggy und Kombi-Kinderwagen eingeordnet werden. Der Sportwagen ist kleiner, leichter und günstiger als der große Kombi-Kinderwagen, gegenüber dem Buggy aber stabiler, da er auch Geländeausfahrten besteht. Diese Stabilität bekommt er besonders durch die größeren Räder.

Wenn ihr besonders gern in der Natur unterwegs seid macht sich ein drei-rädriger Sportwagen mit besonders großen Rädern und einer guten Federung sehr gut, da er die Unebenheiten gekonnt überwindet und euer Kind dennoch komfortabel sitzt. Falls der Wagen eher für asphaltierte Strecken genutzt wird; ihr also beispielsweise häufig damit in der Stadt unterwegs seid, könnt ihr euch für eine vier-rädrige Variante entscheiden.

Der Sportwagen kann als Upgrade des Buggys gesehen werden, denn er hat eine bessere Federung und bietet mehr Platz für euer Kind. Außerdem sind die Gurte und Sitzflächen meist besser gepolstert und das Sonnenverdeck ist größer.

 


 

Vor- und Nachteile des Sportwagens

Vorteile

Der Sportwagen kann mit vielen Vorteilen, die auch ein normaler Kinderwagen bietet, mithalten. Obwohl der Sportwagen kleiner ist als ein Kombi-Kinderwagen, bietet er eurem Kind dennoch genug Platz sich bequem hinzusetzen oder auch zu legen. Der Komfort ist daher mit dem eines großen Wagens zu vergleichen. Die Sitzfläche ist genauso kuschelig gepolstert und auch sonst muss auf nicht viel verzichtet werden. Viele Zusatzfunktionen sind auch beim Sportwagen möglich. Bei einigen Modellen, wie der neusten Bugaboo Bee5 Variante, ist auch die Liegewannenfunktion enthalten. So könnt ihr den kompakten Wagen auch als Kombi-Kinderwagen nutzen und habt dennoch den komfortableren und leichteren Sportwagen dabei.

Zudem ist der Sportwagen im Gegensatz zum großen, sperrigen Kinderwagen und zum kleinen Buggy auch optimal für die Geländeausfahrt.

 

Nachteile

Da der Sportwagen mit vielen Funktionen und Zusätzen glänzt, kann er nicht ganz das ultra kleine Faltmaß erreichen, wie beispielsweise ein Buggy. Daher braucht dieser Wagen etwas mehr Platz und kann nicht in der Tasche verstaut werden oder als Handgepäck durchgehen. Der Transport kann sich aufgrund dessen auch etwas sperriger gestalten. Besonders, wenn der Sportwagen für Reisen genutzt werden soll, muss dies daher berücksichtigt werden.

Durch den höheren Komfort bringt dieser Kinderwagen auch ein höheres Gewicht mit sich, weswegen er nicht unbedingt getragen werden kann. Aus diesem Grund ist der Wagen auch nicht so agil und wendig. Natürlich kommt ihr trotzdem durch Supermarktregale, aber durch die Größe ist der Sportwagen nicht ganz so leicht zu manövrieren.

 


 

Fazit und Beratung

Der Sportwagen ist eine tolle Alternative zum größeren Kinderwagen, besonders da einige in der neusten Version auch die Funktion zum Kombi-Kinderwagen mit sich bringen und durch tolle Liegewannen bestechen. Ihr solltet euch vor dem Kauf eines Sportwagens definitiv überlegen wo er eingesetzt wird, denn auch hier gibt es viele Varianten. Besonders entscheidend ist dabei die Größe der Räder und das generelle Maß des Sportwagens.

Lasst euch von fachkundigem Personal beraten um den für euch passenden Sportwagen zu finden. Wir beraten euch gern zu euren individuellen Vorstellungen. Vereinbart noch heute einen Rückruftermin mit unserem Fachpersonal oder beucht uns in Dresden.


 

    Sportwagen - Zwischen groß und klein Was ist ein Sportwagen? Bei einem Sportwagen handelt es sich im übertragenen Sinne schon um die Rennfahrmodelle aus dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Buggys und Sportwagen

 


 

Sportwagen - Zwischen groß und klein

Was ist ein Sportwagen?

Bei einem Sportwagen handelt es sich im übertragenen Sinne schon um die Rennfahrmodelle aus dem Kinderwagenbereich. Diese Wagen sind erst für ältere Kinder geeignet und besonders für sportliche Ausflüge ausgelegt, haben aber viele Einsatzgebiete. Wir erklären euch hier alles rund um den Sportwagen und beantworten die am häufigsten gestellten Fragen dazu.

 


 

Wann sollte man zum Sportwagen umsteigen?

Besonders für Familien, die sich für einen Kombi-Kinderwagen entschieden haben, sind Sportwagen sehr wichtig. Denn beim Kauf eines Kombi-Kinderwagens ist der Sportsitz integriert und der Kinderwagen mit Liegewanne oder Tragetasche wird dann ganz einfach umgebaut. So nutzt man ein und dasselbe Gestell für das Neugeborene, wie auch das Kleinkind. Sportwagen gibt es allerdings auch einzeln zu kaufen. In 3- und 4-rädriger Ausführung, mit besonderer Federung oder als besonders geräumige Version, sodass der Wagen perfekt für Einkäufe mitgenutzt werden kann.

Der Sportwagen wird für Kinder im Alter von ca. 6 Monaten bis 4 Jahren genutzt. Euer Kind muss auf jeden Fall schon selbstständig sitzen können, sodass es in einem Sportwagen mitfahren kann. Je nach Einsatzgebiet unterscheiden sich Sportwagen anhand ihrer Räder oder Zusätze. Besonders für aktivere Familien sind die Jogger Varianten sehr sinnvoll.

 

Wie unterscheidet sich ein Sportwagen von einem Kinderwagen?

Ein Sportwagen kann zwischen Buggy und Kombi-Kinderwagen eingeordnet werden. Der Sportwagen ist kleiner, leichter und günstiger als der große Kombi-Kinderwagen, gegenüber dem Buggy aber stabiler, da er auch Geländeausfahrten besteht. Diese Stabilität bekommt er besonders durch die größeren Räder.

Wenn ihr besonders gern in der Natur unterwegs seid macht sich ein drei-rädriger Sportwagen mit besonders großen Rädern und einer guten Federung sehr gut, da er die Unebenheiten gekonnt überwindet und euer Kind dennoch komfortabel sitzt. Falls der Wagen eher für asphaltierte Strecken genutzt wird; ihr also beispielsweise häufig damit in der Stadt unterwegs seid, könnt ihr euch für eine vier-rädrige Variante entscheiden.

Der Sportwagen kann als Upgrade des Buggys gesehen werden, denn er hat eine bessere Federung und bietet mehr Platz für euer Kind. Außerdem sind die Gurte und Sitzflächen meist besser gepolstert und das Sonnenverdeck ist größer.

 


 

Vor- und Nachteile des Sportwagens

Vorteile

Der Sportwagen kann mit vielen Vorteilen, die auch ein normaler Kinderwagen bietet, mithalten. Obwohl der Sportwagen kleiner ist als ein Kombi-Kinderwagen, bietet er eurem Kind dennoch genug Platz sich bequem hinzusetzen oder auch zu legen. Der Komfort ist daher mit dem eines großen Wagens zu vergleichen. Die Sitzfläche ist genauso kuschelig gepolstert und auch sonst muss auf nicht viel verzichtet werden. Viele Zusatzfunktionen sind auch beim Sportwagen möglich. Bei einigen Modellen, wie der neusten Bugaboo Bee5 Variante, ist auch die Liegewannenfunktion enthalten. So könnt ihr den kompakten Wagen auch als Kombi-Kinderwagen nutzen und habt dennoch den komfortableren und leichteren Sportwagen dabei.

Zudem ist der Sportwagen im Gegensatz zum großen, sperrigen Kinderwagen und zum kleinen Buggy auch optimal für die Geländeausfahrt.

 

Nachteile

Da der Sportwagen mit vielen Funktionen und Zusätzen glänzt, kann er nicht ganz das ultra kleine Faltmaß erreichen, wie beispielsweise ein Buggy. Daher braucht dieser Wagen etwas mehr Platz und kann nicht in der Tasche verstaut werden oder als Handgepäck durchgehen. Der Transport kann sich aufgrund dessen auch etwas sperriger gestalten. Besonders, wenn der Sportwagen für Reisen genutzt werden soll, muss dies daher berücksichtigt werden.

Durch den höheren Komfort bringt dieser Kinderwagen auch ein höheres Gewicht mit sich, weswegen er nicht unbedingt getragen werden kann. Aus diesem Grund ist der Wagen auch nicht so agil und wendig. Natürlich kommt ihr trotzdem durch Supermarktregale, aber durch die Größe ist der Sportwagen nicht ganz so leicht zu manövrieren.

 


 

Fazit und Beratung

Der Sportwagen ist eine tolle Alternative zum größeren Kinderwagen, besonders da einige in der neusten Version auch die Funktion zum Kombi-Kinderwagen mit sich bringen und durch tolle Liegewannen bestechen. Ihr solltet euch vor dem Kauf eines Sportwagens definitiv überlegen wo er eingesetzt wird, denn auch hier gibt es viele Varianten. Besonders entscheidend ist dabei die Größe der Räder und das generelle Maß des Sportwagens.

Lasst euch von fachkundigem Personal beraten um den für euch passenden Sportwagen zu finden. Wir beraten euch gern zu euren individuellen Vorstellungen. Vereinbart noch heute einen Rückruftermin mit unserem Fachpersonal oder beucht uns in Dresden.