schneller Versand
Hotline 0351 - 2502368
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Britax Römer Baby-Safe 3 i-Size + Flex Base i-Sense
449,90 €

Lieferbar in 3-4 Wochen

Britax Römer Baby-Safe 3 i-Size + Flex Base...
Cybex Cloud Z i-Size inkl. SENSORSAFE - Spring Blossom Light
409,96 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size inkl. SENSORSAFE - Spring...
Bugaboo Turtle Air by Nuna inkl. Basisstation
408,00 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Bugaboo Turtle Air by Nuna inkl. Basisstation
Doona+ Babyschale 2in1
399,90 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Doona+ Babyschale 2in1
bis zu -3%
Nuna ARRA Babyschale inkl. Base
379,95 € * 368,28 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nuna ARRA Babyschale inkl. Base
bis zu -15%
Cybex Cloud Z i-Size by Jeremy Scott
429,95 € * 365,46 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size by Jeremy Scott
Cybex Cloud Z i-Size PLUS inkl. SENSORSAFE
359,90 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size PLUS inkl. SENSORSAFE
Cybex Cloud Z i-Size inkl. SENSORSAFE
329,90 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size inkl. SENSORSAFE
bis zu -6%
Cybex Cloud Z i-Size PLUS inkl. SENSORSAFE
339,95 € * 319,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size PLUS inkl. SENSORSAFE
Joie Signature i-Level
319,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Joie Signature i-Level
Cybex CLOUD Z I-SIZE PLUS
299,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex CLOUD Z I-SIZE PLUS
Maxi Cosi Coral
299,00 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Maxi Cosi Coral
Nuna ARRA next i-Size Babyschale
289,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nuna ARRA next i-Size Babyschale
Nuna CARI next Babywanne
289,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nuna CARI next Babywanne
Cybex Cloud Z i-Size
269,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size
BABYZEN YOYO Car Seat by BeSafe
269,95 €

Lieferbar in 1-2 Wochen

BABYZEN YOYO Car Seat by BeSafe
Maxi-Cosi Pebble 360
269,00 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Maxi-Cosi Pebble 360
BeSafe iZi Go Modular X1 i-Size
259,00 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

BeSafe iZi Go Modular X1 i-Size
Maxi Cosi Pebble Pro I-Size
245,00 €

Lieferbar in 1-2 Wochen

Maxi Cosi Pebble Pro I-Size
bis zu -8%
Cybex Cloud Z i-Size
259,95 € * 239,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Cybex Cloud Z i-Size
Britax Römer Baby-Safe3 i-Size
239,90 €

Lieferbar in 3-4 Wochen

Britax Römer Baby-Safe3 i-Size
Avionaut Pixel
229,00 €

Lieferbar in 3-4 Wochen

Avionaut Pixel
bis zu -27%
Nuna PIPA lite incl. PIPAfix Base
299,95 € * 219,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nuna PIPA lite incl. PIPAfix Base
Nuna PIPA next
219,95 €

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nuna PIPA next
1 von 2

Babyschalen (ab Geburt, 0-13 Kg)


 

Sicherheit von Geburt an mit Babyschale

Direkt nach der Geburt kann euer Nachwuchs bis zum ca. 15 Monat in einer Babyschale platznehmen. So werden Säuglinge sicher und komfortabel im Auto transportiert. In einer Babyschale liegt der Nachwuchs nicht komplett flach, sondern eher V-förmig. Viele Babyschalen haben mittlerweile eine Liegefunktion, welche sogar auch im Auto verwendet werden kann. Eine Babyschale ohne Liegeposition ist nicht für eine Langzeitnutzung geeignet, da für die Entwicklung der Wirbelsäule eine flache Liegeposition wichtig ist. Eine Babyschale ist also mit der Liegewanne des Kinderwagens nicht zu vergleichen und bei längeren Ausflügen sollte die Liegewanne immer dabei sein.

 

Die Babyschale im Überblick:

  • Geeignet ab der Geburt
  • Normgruppe: 0+
  • Rückwärtsgerichtetes Fahren
  • Befestigung mit Sicherheitsgurt oder passender ISOFIX Basis
  • Kein Ersatz für Liegewanne des Kinderwagens
  • Lässt sich mit Adaptern auf Kinderwagen befestigen und als "Travelsystem" nutzen
  • Verwendbar bis ca. 15 Monate / ca. 13kg / Körpergröße von 40-86 cm

Wie wird die Babyschale im Auto befestigt?

Befestigen einer Babyschale mittels Fahrzeuggurts

  1. Stellt die Schale entgegen der Fahrtrichtung auf den Autositz, sodass die Füße Eures Babys zum Kofferraum zeigen.
  2. Danach nehmt Ihr den Sicherheitsgurt und führt diesen zum vorgesehenen Anschnaller, ganz so wie als wenn sich ein Erwachsener anschnallt.
  3. Nehmt den Beckengurtteil des Gurtes und zieht ihn über die an der Babyschale vorgesehene Führung. Achtet darauf, dass auch wirklich der Beckengurtteil ist und nicht das Schultergurt-Stück, das normalerweise über euren Rumpf gehen würde.
  4. Zieht den Beckengurt fest.
  5. Nehmt nun den Schultergurt-Teil und zieht es hinter der Babyschale her. Dort ist meist eine Wölbung oder eine Fixierungslasche in der Ihr den Gurt einhaken könnten, um diesen zu fixieren.
  6. Zieht den Gurt nun ein weiteres Mal fest und prüft durch leichtes Wackeln und Ruckeln, ob alles nun fest sitzt.

 

Kompatibilität zu Kinderwagen

So gut wie alle Babyschalen können mit passenden Adaptern auf euren Kinderwagen gesetzt werden. So könnt ihr ganz leicht zu einem Travelsystem aufrüsten und die Babyschale auch auf Rädern nutzen. Nichtsdestotrotz auch hier der Hinweis, dass eine Babyschale nicht die Liegewanne eines Kinderwagens ersetzt. Falls ihr euch nicht sicher seid welche Adapter ihr benötigt stehen wir euch gerne zur Verfügung.

 


Nur ein Klick mit ISOFIX - So funktioniert's

Wer Zuwachs bekommt lernt auch allerhand neues Vokabular. So stolpern alle Eltern früher oder später auch über das Wort ISOFIX. Hierbei handelt es sich um ein international standardisiertes System, wodurch Kindersitze leicht und schnell im Auto montiert werden können, ohne den Sicherheitsgurt zu benötigen.

 

Was bringt ISOFIX?

Die Gurtbefestigung der Babyschalen ist vielen nicht nur zu umständlich, sie wird leider oftmals auch nicht korrekt durchgeführt. Dies stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko beim Autofahren mit Kind dar.

Weniger Stress, weniger Zeitaufwand beim Einbau und natürlich das geringere Risiko ist dank ISOFIX möglich. Die ISOFIX Halterungen in den Rücksitzen eures Autos sind fest mit der Karosserie verbunden. So klickt ihr die ISOFIX Basisstation ganz einfach in die Halterungen ein und seht dann anhand der Farbindikatoren ob sie richtig sitzt. Die Basis kann so lange im Auto verankert bleiben, bis ihr sie nicht mehr benötigt. Der Autositz rastet automatisch ein, wenn ihr in darauf setzt und mit einem Handgriff könnt ihr ihn wieder abnehmen. Viele Basisstationen verfügen mittlerweile über eine 360° Rotation, welche das Hineinsetzen und Anschnallen des Kindes deutlich erleichtern. Falls ihr euch unsicher seid oder Hilfe beim Einbau benötigt könnt ihr uns gerne in unserem Fachgeschäft besuchen oder uns anrufen.

Falls ihr euch unsicher seid oder Hilfe beim Einbau benötigt könnt ihr uns gerne in unserem Fachgeschäft besuchen.

 

Hat mein Auto ISOFIX?

Seit Februar 2013 müssen alle neuen Fahrzeuge mit ISOFIX ausgestattet sein – europaweit sind es mehr als 60% der Autos, welche serienmäßig mit ISOFIX ausgestattet sind. Ihr erkennt meist an einem ein ISOFIX-Logo oder Etikett im Innenraum, dass euer Wagen ISOFIX-kompatibel ist.

Passende Fahrzeug-Typenlisten befinden sich an jedem Sitz und jeder ISOFIX-Basis. Falls ihr euch dennoch unsicher seid, ob euer Fahrzeug mit ISOFIX ausgestattet ist schaut entweder in dem Fahrzeug-Handbuch nach, fragt den Autohersteller oder eine Werkstatt oder besucht uns einfach in unserer Filiale und wir schauen gemeinsam nach.

 


 

Neue Systeme bei Babyschalen

Ergonomisch Liegen im Auto

Wenn ihr oftmals längere Ausflüge macht, bietet eine ergonomische Babyschale mit Liegefunktion oder eine 2in1 Babywanne, die im Auto mit Base und auf dem Kinderwagen als Liegewanne verwendet werden kann, die Lösung. Diese Babyschalen und Babywannen vereinen Komfort bei gleichbleibender Sicherheit. Eine ergonomische Liegeposition ermöglicht einen flachen Liegewinkel, welcher die Wirbelsäule nachhaltig schont und für die Entwicklung wichtig ist. 

3 in 1 – das Modulare System

Immer mehr Hersteller bieten das neue, sogenannte Modular-System an. Babyschale und Kindersitz passen hier auf ein und dieselbe Basisstation, so wie bei dem Cybex Z-Line Modular System. Solche Systeme sparen euch Zeit und Geld, da ihr so von Geburt bis zum 4. Lebensjahr nichts weiter benötigt. Solche Systeme gibt es auch von vielen weiteren Marken. Auch hierbei beraten wir euch in unserem Fachgeschäft sehr gern und ausführlich.

Optimaler Komfort für Unterwegs

So gut wie alle Babyschalen können mit passenden Adaptern auf euren Kinderwagen gesetzt werden. So könnt ihr ganz leicht zu einem Travelsystem aufrüsten und die Babyschale auch auf Rädern nutzen. Für kurze Ausflüge bietet euch das maximale Flexibilität, aber ersetzt dennoch nicht die Liegewanne auf dem Kinderwagen. Ihr wisst nicht welcher Adapter für euch der Richtige ist? Wir helfen euch gern!

 


Worauf sollte man beim Kauf einer Babyschale achten

Zu allererst solltet ihr ungefähr wissen, wie lange ihr durchschnittlich Zeit im Auto verbringen werdet. Wohnen Familienmitglieder weiter weg und ihr wollt sie regelmäßig besuchen, benötigt ihr eine andere Babyschale, als wenn ihr selten bis nie mit dem Auto unterwegs seid. Es gibt viele Faktoren, die beim Kauf einer Babyschale wichtig sind. Eine Fachberatung hilft, um Vor- und Nachteile für sich zu finden und um letztendlich eine Entscheidung zu treffen. Gern helfen wir euch die passende Babyschale für eure Familie zu finden.

 

FAQ zum Thema Babyschalen:

Frage: Worauf muss man beim Kauf einer Babyschale achten?

Antwort: Die Babyschale sollte in jedem Fall einen Seitenaufprallschutz integriert haben. Dieser absorbiert die einwirkenden Kräfte im Falle eines Unfalls. Grundsätzlich sollte die Babyschale aber in allen Faktoren zu euch passen. Diese Faktoren können zum Beispiel sein: Eigengewicht, Kompatibilität, Passform, Befestigung im Fahrzeug und Design.

Frage: Wann sollte mein Kind von einer Babyschale zu dem nächstgrößeren Kindersitz wechseln?

Antwort: Wir empfehlen, das Baby bis zum 15. Lebensmonat in der Babyschale zu fahren. Am wichtigsten ist, dass der Kopf nicht über die Schale herauswächst. Babyschalen sind nach der i-Size Norm bis zu 13kg und einer Größe von 40-86 cm.

Frage: Wie lange darf mein Kind täglich in der Babyschale liegen?

Antwort: In den ersten drei Monaten sollten Babys so kurz wie möglich in der Babyschale verbringen. Maximal 30-45 min am Stück sind zu empfehlen. Ab ca. sechs Monaten können sie dann schon 2-3 Stunden in der Babyschale liegen.

Frage: Wann muss die Babyschale gewechselt werden?

Antwort: Die Babyschale muss nur in selten Fällen gewechselt werden. Zum Beispiel, wenn das Baby unbequem in der Babyschale liegt oder wenn sie beschädigt wurde und deutliche Beschädigungen vorweist. Wenn das nicht zutrifft, kann die Babyschale solange verwendet werden, bis der Kopf oben rausgewachsen ist - die Beine dürfen weiter darüber hinauswachsen.

Frage: Kann man eine Babyschale nach einem Unfall noch weiterverwenden?

Antwort: Manche Hersteller bieten einen Kontrollservice an oder tauschen die Babyschale nach einem Unfall sogar aus. Nach einem Unfall sollte immer zuerst der Hersteller oder der Fachmarkt, in dem sie gekauft wurde, kontaktiert werden.

Frage: Kann ich eine Babyschale oder einen Kindersitz in einem Fahrzeug mit Seitenairbag verwenden?

Antwort: Wenn man die Babyschale auf dem Beifahrersitz stellt ist es wichtig, dass der Frontairbag deaktiviert wird. Wenn die Babyschale auf der Rückbank steht, stellen die Airbags kein Problem dar.

Frage: Ist ISOFIX sicherer als die Installation eines Kindersitzes mit dem Sicherheitsgurt des Autos?

Antwort: Die Montage und Demontage von einer ISOFIX Basisstation ist super leicht und geht schnell und ist dabei viel sicherer als die Befestigung mit dem Fahrzeuggurt, denn dieser wird häufig falsch oder viel zu lose an dem Kindersitz befestigt. Die ISOFIX Punkte sind fest mit der Karosserie des Autos verbunden und bieten so mehr Sicherheit im Falle eines Unfalls.

Frage: Wie schützen Babyschalen das Kind?

Antwort: Der Tragebügel dient beim Fahren als Überrollbügel und im Falle eines Unfalls dämpft dieser und schützt so das Baby vor dem Aufprall an der Rückenlehne.

Frage: Wo wird die Babyschale am besten im Auto befestigt und wo ist diese am sichersten im Auto?

Antwort: Die Babyschale steht am sichersten auf der Rückbank auf den äußeren Sitzen. Man kann sich an den ISOFIX Befestigungen orientieren, denn sie befinden sich immer da, wo es für den Nachwuchs am sichersten ist mitzufahren.

Frage: Sind Babyschalen mit i-Size sicherer?

Antwort: Nein, i-Size ist nur die neue Norm, welche sich nicht an dem Gewicht orientiert, sondern an der Körpergröße. Mit der i-Size Norm ist längeres Rückwärtsfahren möglich.

Frage: Was hilft gegen Schwitzen in der Babyschale?

Antwort: Leider nichts. Angenehmer macht es lediglich ein Sommerbezug, der separat erworben werden kann. 

  Sicherheit von Geburt an mit Babyschale Direkt nach der Geburt kann euer Nachwuchs bis zum ca. 15 Monat in einer Babyschale platznehmen. So werden Säuglinge sicher und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Babyschalen (ab Geburt, 0-13 Kg)

 

Sicherheit von Geburt an mit Babyschale

Direkt nach der Geburt kann euer Nachwuchs bis zum ca. 15 Monat in einer Babyschale platznehmen. So werden Säuglinge sicher und komfortabel im Auto transportiert. In einer Babyschale liegt der Nachwuchs nicht komplett flach, sondern eher V-förmig. Viele Babyschalen haben mittlerweile eine Liegefunktion, welche sogar auch im Auto verwendet werden kann. Eine Babyschale ohne Liegeposition ist nicht für eine Langzeitnutzung geeignet, da für die Entwicklung der Wirbelsäule eine flache Liegeposition wichtig ist. Eine Babyschale ist also mit der Liegewanne des Kinderwagens nicht zu vergleichen und bei längeren Ausflügen sollte die Liegewanne immer dabei sein.

 

Die Babyschale im Überblick:

  • Geeignet ab der Geburt
  • Normgruppe: 0+
  • Rückwärtsgerichtetes Fahren
  • Befestigung mit Sicherheitsgurt oder passender ISOFIX Basis
  • Kein Ersatz für Liegewanne des Kinderwagens
  • Lässt sich mit Adaptern auf Kinderwagen befestigen und als "Travelsystem" nutzen
  • Verwendbar bis ca. 15 Monate / ca. 13kg / Körpergröße von 40-86 cm

Wie wird die Babyschale im Auto befestigt?

Befestigen einer Babyschale mittels Fahrzeuggurts

  1. Stellt die Schale entgegen der Fahrtrichtung auf den Autositz, sodass die Füße Eures Babys zum Kofferraum zeigen.
  2. Danach nehmt Ihr den Sicherheitsgurt und führt diesen zum vorgesehenen Anschnaller, ganz so wie als wenn sich ein Erwachsener anschnallt.
  3. Nehmt den Beckengurtteil des Gurtes und zieht ihn über die an der Babyschale vorgesehene Führung. Achtet darauf, dass auch wirklich der Beckengurtteil ist und nicht das Schultergurt-Stück, das normalerweise über euren Rumpf gehen würde.
  4. Zieht den Beckengurt fest.
  5. Nehmt nun den Schultergurt-Teil und zieht es hinter der Babyschale her. Dort ist meist eine Wölbung oder eine Fixierungslasche in der Ihr den Gurt einhaken könnten, um diesen zu fixieren.
  6. Zieht den Gurt nun ein weiteres Mal fest und prüft durch leichtes Wackeln und Ruckeln, ob alles nun fest sitzt.

 

Kompatibilität zu Kinderwagen

So gut wie alle Babyschalen können mit passenden Adaptern auf euren Kinderwagen gesetzt werden. So könnt ihr ganz leicht zu einem Travelsystem aufrüsten und die Babyschale auch auf Rädern nutzen. Nichtsdestotrotz auch hier der Hinweis, dass eine Babyschale nicht die Liegewanne eines Kinderwagens ersetzt. Falls ihr euch nicht sicher seid welche Adapter ihr benötigt stehen wir euch gerne zur Verfügung.

 


Nur ein Klick mit ISOFIX - So funktioniert's

Wer Zuwachs bekommt lernt auch allerhand neues Vokabular. So stolpern alle Eltern früher oder später auch über das Wort ISOFIX. Hierbei handelt es sich um ein international standardisiertes System, wodurch Kindersitze leicht und schnell im Auto montiert werden können, ohne den Sicherheitsgurt zu benötigen.

 

Was bringt ISOFIX?

Die Gurtbefestigung der Babyschalen ist vielen nicht nur zu umständlich, sie wird leider oftmals auch nicht korrekt durchgeführt. Dies stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko beim Autofahren mit Kind dar.

Weniger Stress, weniger Zeitaufwand beim Einbau und natürlich das geringere Risiko ist dank ISOFIX möglich. Die ISOFIX Halterungen in den Rücksitzen eures Autos sind fest mit der Karosserie verbunden. So klickt ihr die ISOFIX Basisstation ganz einfach in die Halterungen ein und seht dann anhand der Farbindikatoren ob sie richtig sitzt. Die Basis kann so lange im Auto verankert bleiben, bis ihr sie nicht mehr benötigt. Der Autositz rastet automatisch ein, wenn ihr in darauf setzt und mit einem Handgriff könnt ihr ihn wieder abnehmen. Viele Basisstationen verfügen mittlerweile über eine 360° Rotation, welche das Hineinsetzen und Anschnallen des Kindes deutlich erleichtern. Falls ihr euch unsicher seid oder Hilfe beim Einbau benötigt könnt ihr uns gerne in unserem Fachgeschäft besuchen oder uns anrufen.

Falls ihr euch unsicher seid oder Hilfe beim Einbau benötigt könnt ihr uns gerne in unserem Fachgeschäft besuchen.

 

Hat mein Auto ISOFIX?

Seit Februar 2013 müssen alle neuen Fahrzeuge mit ISOFIX ausgestattet sein – europaweit sind es mehr als 60% der Autos, welche serienmäßig mit ISOFIX ausgestattet sind. Ihr erkennt meist an einem ein ISOFIX-Logo oder Etikett im Innenraum, dass euer Wagen ISOFIX-kompatibel ist.

Passende Fahrzeug-Typenlisten befinden sich an jedem Sitz und jeder ISOFIX-Basis. Falls ihr euch dennoch unsicher seid, ob euer Fahrzeug mit ISOFIX ausgestattet ist schaut entweder in dem Fahrzeug-Handbuch nach, fragt den Autohersteller oder eine Werkstatt oder besucht uns einfach in unserer Filiale und wir schauen gemeinsam nach.

 


 

Neue Systeme bei Babyschalen

Ergonomisch Liegen im Auto

Wenn ihr oftmals längere Ausflüge macht, bietet eine ergonomische Babyschale mit Liegefunktion oder eine 2in1 Babywanne, die im Auto mit Base und auf dem Kinderwagen als Liegewanne verwendet werden kann, die Lösung. Diese Babyschalen und Babywannen vereinen Komfort bei gleichbleibender Sicherheit. Eine ergonomische Liegeposition ermöglicht einen flachen Liegewinkel, welcher die Wirbelsäule nachhaltig schont und für die Entwicklung wichtig ist. 

3 in 1 – das Modulare System

Immer mehr Hersteller bieten das neue, sogenannte Modular-System an. Babyschale und Kindersitz passen hier auf ein und dieselbe Basisstation, so wie bei dem Cybex Z-Line Modular System. Solche Systeme sparen euch Zeit und Geld, da ihr so von Geburt bis zum 4. Lebensjahr nichts weiter benötigt. Solche Systeme gibt es auch von vielen weiteren Marken. Auch hierbei beraten wir euch in unserem Fachgeschäft sehr gern und ausführlich.

Optimaler Komfort für Unterwegs

So gut wie alle Babyschalen können mit passenden Adaptern auf euren Kinderwagen gesetzt werden. So könnt ihr ganz leicht zu einem Travelsystem aufrüsten und die Babyschale auch auf Rädern nutzen. Für kurze Ausflüge bietet euch das maximale Flexibilität, aber ersetzt dennoch nicht die Liegewanne auf dem Kinderwagen. Ihr wisst nicht welcher Adapter für euch der Richtige ist? Wir helfen euch gern!

 


Worauf sollte man beim Kauf einer Babyschale achten

Zu allererst solltet ihr ungefähr wissen, wie lange ihr durchschnittlich Zeit im Auto verbringen werdet. Wohnen Familienmitglieder weiter weg und ihr wollt sie regelmäßig besuchen, benötigt ihr eine andere Babyschale, als wenn ihr selten bis nie mit dem Auto unterwegs seid. Es gibt viele Faktoren, die beim Kauf einer Babyschale wichtig sind. Eine Fachberatung hilft, um Vor- und Nachteile für sich zu finden und um letztendlich eine Entscheidung zu treffen. Gern helfen wir euch die passende Babyschale für eure Familie zu finden.

 

FAQ zum Thema Babyschalen:

Frage: Worauf muss man beim Kauf einer Babyschale achten?

Antwort: Die Babyschale sollte in jedem Fall einen Seitenaufprallschutz integriert haben. Dieser absorbiert die einwirkenden Kräfte im Falle eines Unfalls. Grundsätzlich sollte die Babyschale aber in allen Faktoren zu euch passen. Diese Faktoren können zum Beispiel sein: Eigengewicht, Kompatibilität, Passform, Befestigung im Fahrzeug und Design.

Frage: Wann sollte mein Kind von einer Babyschale zu dem nächstgrößeren Kindersitz wechseln?

Antwort: Wir empfehlen, das Baby bis zum 15. Lebensmonat in der Babyschale zu fahren. Am wichtigsten ist, dass der Kopf nicht über die Schale herauswächst. Babyschalen sind nach der i-Size Norm bis zu 13kg und einer Größe von 40-86 cm.

Frage: Wie lange darf mein Kind täglich in der Babyschale liegen?

Antwort: In den ersten drei Monaten sollten Babys so kurz wie möglich in der Babyschale verbringen. Maximal 30-45 min am Stück sind zu empfehlen. Ab ca. sechs Monaten können sie dann schon 2-3 Stunden in der Babyschale liegen.

Frage: Wann muss die Babyschale gewechselt werden?

Antwort: Die Babyschale muss nur in selten Fällen gewechselt werden. Zum Beispiel, wenn das Baby unbequem in der Babyschale liegt oder wenn sie beschädigt wurde und deutliche Beschädigungen vorweist. Wenn das nicht zutrifft, kann die Babyschale solange verwendet werden, bis der Kopf oben rausgewachsen ist - die Beine dürfen weiter darüber hinauswachsen.

Frage: Kann man eine Babyschale nach einem Unfall noch weiterverwenden?

Antwort: Manche Hersteller bieten einen Kontrollservice an oder tauschen die Babyschale nach einem Unfall sogar aus. Nach einem Unfall sollte immer zuerst der Hersteller oder der Fachmarkt, in dem sie gekauft wurde, kontaktiert werden.

Frage: Kann ich eine Babyschale oder einen Kindersitz in einem Fahrzeug mit Seitenairbag verwenden?

Antwort: Wenn man die Babyschale auf dem Beifahrersitz stellt ist es wichtig, dass der Frontairbag deaktiviert wird. Wenn die Babyschale auf der Rückbank steht, stellen die Airbags kein Problem dar.

Frage: Ist ISOFIX sicherer als die Installation eines Kindersitzes mit dem Sicherheitsgurt des Autos?

Antwort: Die Montage und Demontage von einer ISOFIX Basisstation ist super leicht und geht schnell und ist dabei viel sicherer als die Befestigung mit dem Fahrzeuggurt, denn dieser wird häufig falsch oder viel zu lose an dem Kindersitz befestigt. Die ISOFIX Punkte sind fest mit der Karosserie des Autos verbunden und bieten so mehr Sicherheit im Falle eines Unfalls.

Frage: Wie schützen Babyschalen das Kind?

Antwort: Der Tragebügel dient beim Fahren als Überrollbügel und im Falle eines Unfalls dämpft dieser und schützt so das Baby vor dem Aufprall an der Rückenlehne.

Frage: Wo wird die Babyschale am besten im Auto befestigt und wo ist diese am sichersten im Auto?

Antwort: Die Babyschale steht am sichersten auf der Rückbank auf den äußeren Sitzen. Man kann sich an den ISOFIX Befestigungen orientieren, denn sie befinden sich immer da, wo es für den Nachwuchs am sichersten ist mitzufahren.

Frage: Sind Babyschalen mit i-Size sicherer?

Antwort: Nein, i-Size ist nur die neue Norm, welche sich nicht an dem Gewicht orientiert, sondern an der Körpergröße. Mit der i-Size Norm ist längeres Rückwärtsfahren möglich.

Frage: Was hilft gegen Schwitzen in der Babyschale?

Antwort: Leider nichts. Angenehmer macht es lediglich ein Sommerbezug, der separat erworben werden kann.